Ingenieurbüro Maschinenbau

Dipl.-Ing. Eckhard Dommenz

Ingenieurbüro Maschinenbau Wuppertal - Dipl.-Ing. Eckhard Dommenz

Fördertechnik

Der von uns entwickelte Kettenförderer ist speziell für den Transport glühender Werkstücke (ca. 900–1020 °C) konzipiert und somit im Hüttenbetrieb einsetzbar. Die Kettenspannstation ist derart gestaltet, dass sie die unterschiedliche Ausdehnung der Kette im Bereich des Ofens und auf der dem Ofen abgewandten Seite problemlos ausgleichen kann. Dadurch vermindert sich der Verschleiß deutlich.

Da der Kettenförderer in Modulbauweise konstruiert ist, können wir ihn schnell kundenspezifisch modifizieren und so für andere Anwendungen einsatzbereit machen.

Die Merkmale des Kettenförderers im Überblick
  • Geschwindigkeiten bis 1,0 m/s (auf Anfrage auch größere Geschwindigkeiten möglich)
  • Kettenbreite bis 500 mm (auf Anfrage auch größere Breiten möglich)
  • reduzierter Lärmpegel von rund 75 dB(A) dank besonderer Lärmschutzmaßnahmen

Referenzen

Hüttenindustrie

Vor allem in der Hüttenindustrie kommt unser Kettenförderer zum Einsatz. Teilweise haben wir ganze Montagestrecken und Transportgänge konstruiert und damit reibungslose Abläufe ermöglicht.